Über mich

„Kokua“ kommt aus dem Hawaiianischen und beschreibt eine Lebensweise, die geprägt ist von Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft seinen Mitmenschen gegenüber. Gegenseitiger Respekt und ein liebevoller Umgang miteinander sollten auch in der Erziehung und vor allem in der Beziehung zu unseren Kindern selbstverständlich sein. 

Ich freue mich sehr, dass du den Weg zu mir gefunden hast. Ich möchte mich kurz vorstellen – ich bin Melanie (*1984) und lebe gemeinsam mit meiner Familie in der Schweiz. Das Schicksal hat meinen Mann und mich im Sommer 2009 zusammengeführt. Nach ein paar Monaten Fernbeziehung habe ich den Sprung von Deutschland in die Schweiz gewagt – die beste Entscheidung meines Lebens!

2014 kam unsere Tochter Leana auf die Welt – und 2016 bereicherte und belebte unser Sohn Levi die Familie.

Das Elterndasein hatten wir uns allerdings um einiges einfacher vorgestellt …

 Der Alltag war meist geprägt von Ängsten, dass sich die Kinder „danebenbenehmen“, sich selbst in Gefahr bringen – und, dass mein Mann und ich uns als Paar verlieren. Wir hatten permanent das Gefühl, überfordert zu sein und weder der Familie, dem Haushalt, noch dem Beruf nach unseren Vorstellungen gerecht zu werden. Frust hat immer mehr die Oberhand gewonnen!

Und so beschloss ich, einen Weg einzuschlagen, der in erster Linie uns als Familie – und später auch anderen Familien helfen soll. Ich begann einen Lehrgang in systemischer Erziehungsberatung und durfte viel über die kindliche Entwicklung auf kognitiver, emotionaler und sozialer Ebene lernen. Dieses Wissen ist enorm wichtig für das Verständnis gegenüber dem, was gerade in der Entwicklung des Kindes vor sich geht. Ziel der Beratung ist es, die Rolle eines jeden Familienmitgliedes zu beleuchten und hierbei Verbesserungspotenzial aufzudecken sowie alternative Handlungsmöglichkeiten zu erarbeiten.

Seit Beginn meiner selbstständigen Tätigkeit wurde mir immer mehr bewusst, dass es meine Leidenschaft ist, vor allem mit den Kindern zu arbeiten. Die Ausbildung zum „zertifizierten Kinder- und Jugendcoach“ habe ich im März 2022 abgeschlossen und freue mich unglaublich darauf, Kindern und vor allem Jugendlichen dabei zu helfen, ihr Potential zu entfalten und ihnen Techniken an die Hand geben zu dürfen, mit denen sie schon früh lernen, sich selbst zu regulieren und sich selbst und ihre Gefühle besser kennenzulernen.

Leidenschaftlich gerne unterrichte ich Kinderyoga, Zumba Kids und Lernen mit Pferden. Das Schönste ist für mich, wenn die Kinder mit strahlenden Augen tanzen, entspannt Yoga praktizieren und wie glücklich sie sind, wenn sie den Ponys begegnen.

Ich würde mich sehr freuen, wenn auch für dich und deine Familie das Richtige dabei ist.

Willkommen bei KOKUA – schön, dass du da bist!

eure Melanie